Glykol-Scanner

Der Glykol-Scanner reagiert auf Kleinstmengen Glykole im Wasser. Damit können innerhalb von Sekunden Kleinstmengen an Glykolen in einem Medium gemessen werden. Der Glykol- Scanner besteht aus mehreren kombinierten Sensoreinheiten. Die medienberührenden Teile bestehen standardmäßig aus Edelstahl DIN 1.4571. Der gewünschte Grenzwert ist prozentual in der elektronischen Steuerung einstellbar. Bei Überschreitung des Grenzwertes wird eine Alarmmeldung an die Gebäudeleittechnik übermittelt und je nach technischer Ausführung weitere Maßnahmen getroffen. Die gemessene Glykolkonzentration kann im Untermenü der Steuerung abgerufen werden. Durch die intelligente Steuerung kann die eingesetzte Glykolsorte ausgewählt werden, hierdurch wird ein optimaler Messwert erreicht. Für die zuverlässige Überwachung des Sicherheitssystems sorgen die Strömungswächter sowie die Temperatur- und Wassersensorik.

Einbau in:

  • Auffangwannen
  • Rohrleitungssystem
  • PE-Behälter
  • Pumpensumpf
  • Dachentwässerung

Produktvorteile:

Erfassung von Kleinstmengen
Glykole
Einsatz in drucklosen Systemen
Messung unabhängig vom Leitwert
des Wassers
Schnelle Erfassung
Präzise Auswertung