Edelstahl-Auffangwanne

Edelstahl-Auffangwanne 1.4301 mit Baumusterprüfnummer durch die TÜV-Nord Systems GmbH & Co. KG. Auf Wunsch auch in Salzwasser-beständiger Qualität.

Standard Hohlschrauben

Gleichmäßiger Wasserstand in jeder verbundenen Auffangwanne.

Abscheidetechnik

Mechanische Abscheidung von Ölen, Regenwasser wird abgeführt.

Standard Kugelhahnventil

Gewährleistet den Verschluss des Wannensystems bei einer Leckage.

Schaltelektronik

Fortschrittliche und schnelle Installation zur Schaltung der enthaltenen Elektronik-Komponenten bei einfacher und intuitiver Bedienung.

Druck-Sensorik

Messung des Wasser-Glykol-Kreislaufes über den Druck zur Ermittlung von Druckabfällen auch bei deaktivierten Anlagen.

AuRü ÖGP 2017-02-02T13:24:38+00:00

auffangwanne_25 Grund­schutz für alle gän­gi­gen Medien

Der Öl- und Gly­kol­pro­tek­tor — AuRü ÖGP — unser Basic-Produkt

Der AuRü ÖGP ist ein Hybrid aus Ölpro­tek­tor und Gly­kol­pro­tek­tor. Dadurch ist er in der Lage, Anla­gen mit Öl und Gly­kol abzu­si­chern. Das Sys­tem arbei­tet mit einem Abschei­de­sys­tem, das das Öl geset­zes­kon­form vom Was­ser trennt und mit elek­tro­ni­schen Kom­po­nen­ten, bestehend aus Druck­sen­sor, Schalt­kas­ten und ange­schlos­se­nen Ven­ti­len, die für die Gly­kol­si­che­rung ver­ant­wort­lich sind. Bei offe­nen Sys­te­men oder Kreis­läu­fen mit Druck­aus­gleichs­funk­ti­on soll­te auf ein AuRü LW Rück­hal­te­sys­tem zurück­ge­grif­fen wer­den, da die­ser zusätz­li­ch einen Glykol-Sensor besitzt, der neben der Druck­über­wa­chung auch klei­ne Lecka­gen erken­nen kann. Die Ven­ti­le sind strom­los geschlos­sen, sodass das Wan­nen­sys­tem auch im Fal­le eines Strom­aus­falls geschlos­sen ist.

Bera­tung anfor­dern

Wich­ti­ge Information

Wir möch­ten dar­auf hin­wei­sen, dass auf dem Markt Druck-Sensoren unter dem Schlag­wort “Gly­kol­über­wa­chung” ver­trie­ben wer­den. Es han­delt sich hier­bei jedoch um eine Druck­über­wa­chung. Eine Gly­kol­über­wa­chung kann aus­schließ­lich über einen Glykol-Sensor erreicht wer­den, der auch den Gly­kol­ge­halt im Medi­um mes­sen und aus­ge­ben kann. Bei Unklar­hei­ten las­sen Sie sich unbe­dingt über die Unter­schie­de informieren.

Bera­tung anfordern

Basic

AuRü ÖGP
  • Edelstahl-Auffangwanne
  • Öl-Abscheider
  • Standard-Kugelhahnventil
  • Schal­t­elek­tro­nik
  • Druck-Sensorik

Pre­mi­um

AuRü LW
  • Edelstahl-Auffangwanne
  • Öl-Abscheider
  • 1-Sekunden-Ventil
  • Schal­t­elek­tro­nik
  • Druck-Sensorik
  • Glykol-Sensorik
  • Wasser-Sensorik
  • Hochleistungs-Heizeinsatz

In unse­rem pro­dukt­be­zo­ge­nen Download-Bereich kön­nen Sie sich alle ver­füg­ba­ren Daten her­un­ter­la­den, die Sie für Ihre Arbeit benö­ti­gen. Für Ihre Kata­lo­ge, Ihren Inter­net­auf­tritt oder News­let­ter ste­hen Ihnen unse­re Bild­da­tei­en kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Als Pla­ner kön­nen Sie sich ger­ne unse­re Aus­schrei­bungs­tex­te zu den Pro­duk­ten immer aktu­ell herunterladen.

AuRü-ÖGP (Son­der­grö­ßen)Aus­chrei­bungs­tex­te .zip | 0,40 MB
Alle Aus­schrei­bungs­tex­teAus­chrei­bungs­tex­te .zip | 8,99 MB
Bera­tung anfordern
Ange­bot anfordern

Bestehend aus

  • schnel­le Montage

  • kos­ten­güns­tig

drucksensor_25 Druck-Überwachung

Der AuRü GP setzt auf einen Druck-Sensor, der in den Wasser-Glykol-Kreislauf instal­liert wird. Hier misst er den Druck des Sys­tems, der wider­um in der Steue­rungs­elek­tro­nik hin­ter­legt wer­den kann. Bei Druck­schwan­kun­gen und -abfäl­len reagiert das Sys­tem dar­auf­hin mit dem Schlie­ßen der Ven­ti­le und einem Alarm an die Gebäudeleittechnik.

 Öl-Überwachung

Neben den elek­tro­ni­schen Kom­po­nen­ten des AuRü LW kommt auch ein kom­plett über­ar­bei­te­ter Öl-Abscheider zum Ein­satz, der auf mecha­ni­schem Wege geset­zes­kon­form das Öl vom anfal­len­den Regen­was­ser trennt. Gro­be Schmutz­par­ti­kel und Laub wer­den durch ein spe­zi­el­les Laub­schutz­git­ter vom Abschei­der fern gehal­ten, sodass des­sen Funk­ti­on nicht gestört wer­den kann.

  • hoher Durch­fluss

  • erwei­ter­bar

  • Schutz­art IP66

  • hoher Durch­fluss

  • erwei­ter­bar

  • erhält­lich in DN25 und DN50

 Drive-Ventil

Das AuRü Dri­ve ist ein stan­dar­di­sier­tes Kugel­hahn­ven­til, das wir in DN25 und DN50 anbie­ten. Je nach Aus­le­gung wird der Ablauf des Auf­fang­sys­tems in der glei­chen Grö­ße gewählt.

schaltkasten_25 Schaltelektronik

Die Steue­rungs­elek­tro­nik des beim Gly­kol­pro­tek­tor ver­wen­de­ten Schalt­kas­tens über­nimmt die kom­plet­te Schal­tung der ein­zel­nen Kom­po­nen­ten und regelt das Zusam­men­spiel der jewei­li­gen elek­tro­ni­schen Bau­tei­le. Bei einem Druck­ab­fall wer­den die ange­schlos­se­nen Ven­ti­le geschlos­sen und ein Alarm an die Gebäu­de­leit­tech­nik (GLT) her­aus­ge­ge­ben. Die Schal­t­elek­tro­nik setzt hier­bei auf einen poten­ti­al­frei­en Alarmgeber.

  • ein­fa­che Verkabelung

  • erwei­ter­bar

  • poten­ti­al­frei­er Alarmgeber

  • Dis­play mit Klartext

  • schnel­le Montage

  • kos­ten­güns­tig

 Standard-Hohlschrauben

Die Auf­fang­wan­nen des AuRü ÖGP wer­den mit soge­nann­ten Hohl­schrau­ben mit­ein­an­der ver­bun­den. Die­se tra­gen zur Sta­bi­li­tät der Wan­nen­kon­struk­ti­on bei und ermög­li­chen dar­über hin­aus einen aus­ge­gli­che­nen Was­ser­stand in allen ver­bun­de­nen Auf­fang­wan­nen. Das in den Wan­nen ein­ge­tre­te­ne Medi­um durch­läuft die Hohl­schrau­ben und ver­teilt sich in allen ver­bun­de­nen Auf­fang­wan­nen gleichermaßen.

Beach­ten Sie bit­te, dass gesund­heit­lich bedenk­li­che Berei­che, wie Kran­ken­häu­ser, Arzt­pra­xen usw. nicht mit Standard-Hohlschrauben gear­bei­tet wer­den kann, da sich in dem ver­blei­ben­den Was­ser in der Wan­ne Bak­te­ri­en und Algen bil­den kön­nen, die dann über die Belüf­tung ins Gebäu­de gelan­gen kön­nen. Um die­ses aus­zu­schlie­ßen, ist eine pro­jekt­be­zo­ge­ne Lösung erfor­der­lich. Spre­chen Sie uns hier­zu an!

Optio­na­les Zubehör

  • schnell mon­tiert

  • ener­gie­spa­rend

  • inte­grier­tes Thermostat

 Hochleistungs-Heizeinsatz

Der Hochleistungs-Heizeinsatz (HHE) kann im Abschei­der inte­griert ver­baut wer­den. Das Heiz­ele­ment misst dabei durch sein inte­grier­tes Ther­mo­stat die Tem­pe­ra­tur des Was­sers im Auf­fang­sys­tem. Fest ver­schraubt mit der Auf­fang­wan­ne der Heiz­ein­satz sicher und stoß­fest verbaut.

 Heiz­mat­te mit exter­nem Thermostat

Als kos­ten­güns­ti­ge Lösung bie­ten wir Heiz­mat­ten an. Sie wer­den unter die Wan­ne geklebt und behei­zen sie durch den Kon­takt mit der Wan­ne opti­mal. Hier ist zu emp­feh­len, die Behei­zung zu iso­lie­ren, um Wär­me­ver­lus­te zu vermeiden.

  • kos­ten­güns­tig