Sicher­heits­auf­fang­wan­ne

/Sicher­heits­auf­fang­wan­ne
Sicher­heits­auf­fang­wan­ne2018-06-06T09:27:30+00:00

Sicher­heits­auf­fang­wan­ne aus Edel­stahl

Über­all dort, wo was­ser­ge­fähr­den­de Stof­fe wie Öl oder Gly­kol zum Ein­satz kom­men, gela­gert oder trans­por­tiert wer­den, ist eine Sicher­heits­auf­fang­wan­ne bzw. ein Rück­hal­te­sys­tem erfor­der­lich, das einer­seits die Gefah­ren­stof­fe zurück­hält und ande­rer­seits die Frei­set­zung sowie den Aus­tritt der Flüs­sig­kei­ten ins Erd­reich oder Grund­was­ser ver­hin­dert. Um die­ser Auf­ga­be gerecht zu wer­den, muss die Wan­ne sowohl flüs­sig­keits­dicht als auch bestän­dig gegen­über dem Medi­um sein und zudem über ein aus­rei­chen­des Auf­fang­vo­lu­men ver­fü­gen.

Sicher­heits­auf­fang­wan­ne für die Rück­hal­tung von Öl und Gly­kol

In unse­ren Auf­fang­sys­te­men für Kli­ma­an­la­gen set­zen wir auf eine hoch­wer­ti­ge Sicher­heits­auf­fang­wan­ne aus robus­tem Edel­stahl der Güte 1.4301. Alle Pro­duk­te wer­den regel­mä­ßig durch die TÜV‐Nord Sys­tems GmbH & Co. KG unter ande­rem hin­sicht­lich der Mate­ri­al­ver­träg­lich­keit mit der zu lagern­den Flüs­sig­keit über­prüft und zer­ti­fi­ziert. Unse­re Rück­hal­te­sys­te­me wer­den höchs­ten Qua­li­täts­an­sprü­chen gerecht und zu 100 Pro­zent in Deutsch­land gefer­tigt.

AuRü: Fach­be­trieb für Rückhalte‐ und Auf­fang­sys­te­me für Kli­ma­an­la­gen

Als Exper­te für Rück­hal­te­sys­te­me ver­fügt AuRü über einen gro­ßen Erfah­rungs­schatz sowie umfang­rei­ches Know‐how und ent­wi­ckelt auf die­ser Basis moder­ne Sys­te­me, die teil­wei­se bereits für zukünf­ti­ge Stan­dards gerüs­tet sind. Das Sor­ti­ment umfasst ver­schie­de­ne Aus­füh­run­gen für die Öl‐ und Gly­kol­rück­hal­tung, die aber alle über eine hoch­wer­ti­ge Sicher­heits­wan­ne aus Edel­stahl ver­fü­gen. Pro­dukt­bei­spie­le sind unter ande­rem unser AuRü GP Gly­kol­pro­tek­tor oder der Ölpro­tek­tor AuRü L. Dar­über hin­aus set­zen wir bei der Ent­wick­lung auf ein Bau­kas­ten­prin­zip und bie­ten Ihnen somit die Mög­lich­keit, ein­zel­ne Kom­po­nen­ten bei Bedarf aus­zu­wech­seln. Wen­den Sie sich ger­ne an uns, wenn Sie mehr über unse­re Pro­duk­te und die Rück­hal­tung was­ser­ge­fähr­den­der Stof­fe erfah­ren möch­ten. Wir ste­hen Ihnen mit unse­rer Exper­ti­se ger­ne für eine per­sön­li­che Bera­tung zur Ver­fü­gung.