Aus­stel­ler­re­kord auf der Chill­ven­ta 2010 in Nürnberg

///Aus­stel­ler­re­kord auf der Chill­ven­ta 2010 in Nürnberg

Aus­stel­ler­re­kord auf der Chill­ven­ta 2010 in Nürnberg

tga-2010-9-chillventa-meldet-ausstellerzuwachs-10_mjkwnji5wg1Eine Erfolgs­ge­schich­te geht wei­ter. In weni­gen Wochen beginnt die Chill­ven­ta 2010, Inter­na­tio­na­le Fach­mes­se Käl­te, Raum­luft, Wär­me­pum­pen. Sie prä­sen­tiert sich vom 13. bis 15. Okto­ber 2010 am Mes­se­platz Nürn­berg mit noch mehr Aus­stel­lern und wird dabei noch inter­na­tio­na­ler. „Bis heu­te haben bereits mehr Unter­neh­men als 2008 ihre Teil­nah­me an der Chill­ven­ta fest zuge­sagt. Wir gehen davon aus, dass im Okto­ber über 850 Unter­neh­men aus­stel­len wer­den. Das unter­mau­ert, wie wich­tig unse­re Fach­mes­se für die inter­na­tio­na­le Kälte-, Raumluft- und Wärmepumpen-Branche ist. Das Com­mit­ment die­ser Unter­neh­men spricht eine deut­li­che Spra­che. Wir wer­den aber bis kurz vor der Mes­se wei­ter­ak­qui­rie­ren. Wir wol­len, dass unse­re Fach­be­su­cher das größt­mög­li­che Ange­bot fin­den“, freut sich Gabrie­le Hann­wa­cker, Ver­an­stal­tungs­lei­te­rin Chill­ven­ta, Nürn­berg­Mes­se über den Ausstellerrekord.

Brei­te Zielgruppe

Die 2008 mit einer beein­dru­cken­de Pre­mie­re gestar­te­te Chill­ven­ta rich­tet sich an Her­stel­ler, Pla­ner und Anla­gen­bau­er für Käl­te, Kli­ma, Wär­me­pum­pen und Lüf­tung sowie Sani­tär, Hei­zung und Elek­tro­tech­nik. Zudem spricht die Chill­ven­ta Facility-Manager, Fach­händ­ler, Anla­gen­be­trei­ber aus Indus­trie, Gewer­be und Gebäu­de, TGA-Fachplaner und Archi­tek­ten an.

Noch inter­na­tio­na­ler

Die Chill­ven­ta wird 2010 noch inter­na­tio­na­ler: Über 65 % der Unter­neh­men kom­men aus mehr als 40 Län­dern welt­weit. Erst­mals wer­den sich Unter­neh­men unter ande­rem aus Kroa­ti­en, Litau­en, Luxem­burg und aus Nor­we­gen auf der hoch­spe­zia­li­sier­ten Fach­mes­se prä­sen­tie­ren. Der Anteil an Neu­aus­stel­lern liegt bei rund 18 %. Hann­wa­cker: „Trotz der ange­spann­ten Wirt­schafts­la­ge der ver­gan­ge­nen Mona­te steht die Mes­se aus­ge­zeich­net da.“

Chill­ven­ta Congressing

Ein Glanz­licht der Chill­ven­ta ist auch 2010 das Chill­ven­ta Con­gres­sing. Der Kon­gress star­tet bereits am Vor­tag der Mes­se mit einem IEA-HPP-Workshop zum The­ma Industrie-Wärmepumpe sowie dem tra­di­ti­ons­rei­chen ASERCOM + EPEE Sym­po­si­um. ZVKKW und ILK füh­ren gemein­sam das Sym­po­si­um „Luft-Luft-Wärmepumpe für Gewer­be­im­mo­bi­li­en“ durch und die ESaK star­tet mit einem neu­en Ansatz: „Der Nach­wuchs prä­sen­tiert sich“. Hier haben Stu­den­ten die Mög­lich­keit, über ihre Studien- und Diplom­ar­bei­ten zu berich­ten. Dar­über hin­aus fin­det die Son­der­ver­an­stal­tung von euram­mon zum The­ma Anwen­dung von natür­li­chen Käl­te­mit­teln statt.

Fach­fo­ren ins Mes­se­ge­sche­hen eingebettet

Chill­ven­ta Con­gres­sing lie­fert par­al­lel zur Mes­se umfang­rei­che und hoch­qua­li­fi­zier­te Infor­ma­tio­nen und spannt den Bogen über alle Seg­men­te von Käl­te, Raum­luft und Wär­me­pum­pen. Dar­über hin­aus haben die Fach­be­su­cher die Mög­lich­keit, sich in Fach­fo­ren mit­ten im Mes­se­ge­sche­hen zu den The­men Käl­te, Kli­ma, Wär­me­pum­pen und Clean­room umfang­reich zu infor­mie­ren. Ver­schie­de­ne Tagungs­blö­cke beschäf­ti­gen sich inten­siv mit der Ener­gie­ef­fi­zi­enz von Käl­te­an­la­gen. In Hal­le 4A wird in sie­ben Blö­cken die Käl­te­tech­nik in all ihren Seg­men­ten und Anwen­dun­gen behan­delt. In Hal­le 7 wird das Kli­ma­fo­rum mit fünf Blö­cken wäh­rend der Chill­ven­ta ver­an­stal­tet. Das gesam­te Fach­pro­gramm online: www.chillventa.de/fachprogramm

2017-05-24T09:01:13+00:00 August 2nd, 2010|Kategorien: Pressemeldungen|0 Kommentare